Slide background
R&D Studio für Car-ICT
Slide background
Unser Anspruch ist
die Humanisierung
der Technik
Slide background
Interactive Thinking

Tätigkeiten

  • Alle
  • Entwicklung
  • Manufaktur
  • Consulting
  • Forschung

Kontakte

Ansprechpartner

Thomas Stottan

CEO

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein."

Der begeisterte Automobilist wurde 1965 in Salzburg geboren. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

CV Thomas Stottan


Christian Lenglachner

Head of Business Development

„Eine durch ein Geschäft gegründete Freundschaft ist besser als ein Geschäft, gegründet auf Freundschaft.“

Die Begeisterung für Fußball spiegelt sich in seiner Art wider, mit dem Kunden auf hochprofessionellem Niveau „fair play“ zu agieren.



Roman Hingsamer

Executive Assistant

„Das Herzstück der Unternehmenskultur ist die Kommunikation zwischen den Menschen."

Der Vater von zwei Töchtern stellt sich allen Herausforderungen – stets mit einem offenen Ohr, kreativen Lösungsansätzen und präzisen Formulierungen.



Anton Mahringer

Strategic Purchasing

„Eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung hängt in hohem Maße von qualifizierten Entscheidungen im Einkauf ab.“

Sein technisches Verständnis und die proaktive Arbeitsweise bereichern die AUDIO MOBIL und im Speziellen den strategischen Einkauf. Anton Mahringer verfügt neben seiner technischen Ausbildung über einen Master in Biologie .


 

 

 

 

Referenzen

Partner und Auftraggeber

BMW

Lamborghini

Porsche

Takata

Audi

Rolls-Royce

Visteon

Rosenbauer

MINI

Volkswagen

Daimler

Continental

Zollner

 

Fraunhofer IAO

Panasonic

Automobil Cluster OÖ

Forschungsprojekte werden unterstützt von

FFG

Universität Salzburg

Land OÖ

Christian Doppler Labor

BMVIT

Europäische Union

ASFINAG

Testfeld Telematik

 

 

Manufacturing in ISO/TS 16949 Standards

 

 

Jobs

 

  • Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie die oder der Richtige für uns sind, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen direkt an jobs@audio-mobil.com

  • Wir sind als internationales Unternehmen in der Automobilindustrie im Bereich Car-ICT tätig. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Embedded Software-Entwickler/in (m/w).

    Interesse an der Position?

    Fordern Sie noch heute Detailunterlagen zu den Voraussetzungen an jobs@audio-mobil.com

  • Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie die oder der Richtige für uns sind, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen direkt an jobs@audio-mobil.com

  • Wir sind als internationales Unternehmen in der Automobilindustrie im Bereich Car-ICT tätig. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Konstruktion Automotive Catia V5 (m/w).

    Interesse an der Position?

    Fordern Sie noch heute Detailunterlagen zu den Voraussetzungen an jobs@audio-mobil.com

  • Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie die oder der Richtige für uns sind, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen direkt an jobs@audio-mobil.com

 

 

Expert in product- and technology-consulting for carICT

 

News

Start in die zweite Jahreshälfte

Start in die zweite Jahreshälfte

Der Betriebsurlaub liegt hinter der AUDIO MOBIL Elektronik GmbH - und damit eine Zeit der Erholung sowie intensiveren Widmung von Hobbys und ...

Betriebsurlaub von 08. August bis 19. August 2016

Betriebsurlaub von 08. August bis 19. August 2016

Die AUDIO MOBIL Elektronik GmbH hat in der Zeit von Montag, den 8. August 2016 bis einschließlich Freitag, den 19. August 2016 Betriebsurlau ...

4. HMI-Test der AUDIO MOBIL auf dem hauseigenen Testgelände

4. HMI-Test der AUDIO MOBIL auf dem hauseigenen Testgelände

Von 28. Juni bis einschließlich 15. Juli 2016 findet auf dem abgesperrten Testgelände der AUDIO MOBIL der nunmehr vierte HMI-Test aus der be ...

 

 

Highspeed inter-disciplinary engineering

 

 

AME Timeline

 

Gründung

Am 3. März 1989 gründete Thomas Stottan die AUDIO MOBIL in Salzburg. Neben High-End-Audio-Systemen wurden als Vertragspartner der österr. Post C-Netz-Telefone samt Fax-Geräten bereits unter automotiven Anforderungen verbaut – somit ein Vorläufer des vernetzen Fahrzeugs.

Fahrzeugvernetzung

Im Kundenauftrag wurden D-Netz-Telefon-Integrationen mit den damals aufkommenden Notebooks realisiert. Damit war erstmals eine Connected-Car-Anwendung im Real-Betrieb möglich. Daraus entstanden Kundenkontakte zu den Entwicklungsbüros der OEM's.

OEM Lieferant

Gut vier Jahre nach der Gründung wurde AUDIO MOBIL von der BMW AG erstmals als OEM-Lieferant gelistet. Für das BMW-Sound-Modul übernahm man die gesamte Entwicklungsverantwortung des Elektronik-Konzeptes für insgesamt 18 Baureihen.

Forschungstätigkeiten

Für F&E-Abteilungen der OEMs wurden Technologieträger aufgebaut. Die Erkenntnisse aus den Projekten „Übertragungsstrecken fürs Auto“ und „Dialogfähiges haptisches Bedienelement“ bilden noch heute die Grundlage für integrierte Funksysteme sowie Bedienkonzepte „zum Angreifen“.

Ranshofen

Gestiegene Anforderungen an die Geheimhaltung erforderten die Übersiedelung aus Salzburg in das diskret gelegene Ranshofen. Neben der Nähe zu einem Ausbildungszentrum für Ingenieure in Informatik, Nachrichtentechnik und Mechatronik nutzt man die zentrale Lage in Europa.

Produktion

Die Tätigkeit als F&E-Dienstleister wurde um eine Kleinserienfertigung erweitert. Kurze Entwicklungszyklen und hochflexible Produktionsprozesse werden zum Benchmark in der Automotive-Branche.

Neues Firmengebäude

Neben einer neu gestalteten Anlage mit optimierten Wegen zwischen Labors, Testeinrichtungen und Produktion wurde eine hermetisch abgeschirmte Teststrecke errichtet, welche die Geheimhaltungsanforderungen der OEM's erfüllt. Zudem wurde ISO TS 16949 eingeführt.






HMI-Labor

CEO Stottan initiierte durch die Zusammenarbeit mit der Universität Salzburg eine Vertiefung der wissenschaftlichen Erforschung von HMI (Human-Machine-Interaction). Mit der Christian-Doppler-Forschungsgesellschaft wurde ein namhafter Förderpartner gefunden.

Gründung AMV Networks

Bereits 2007 begann man die Erkenntnisse der Fahrzeugvernetzung in dem xFCD-Projekt (extended floating car data) AMV zu bündeln. Daraus entstand ein stark expandierender Geschäftszweig mit dem Management von Echtzeitdaten, der im Spin-off der AMV Networks GmbH mündete.

Querdenker-Award

Anders und der Zeit voraus. AUDIO MOBIL wurde als Vordenker mit dem Querdenker-Award ausgezeichnet. „Wer mit AUDIO MOBIL zusammenarbeitet weiß, dass nirgends Visionen so schnell in die Realität umgesetzt werden, wie mit uns.“ meint dazu CEO Thomas Stottan.

Lenkrad iCS

In Kooperation mit der Takata AG, einem der weltgrößten Lenkradhersteller, wurden alle Informationen und Bedienelemente inklusive Airbag ins Lenkrad integriert. Mit dem iCS (interactive communication steering wheel) kommt auch das Smartphone betriebssicher in das Fahrzeug.

EIK

Das Ergonomieoptimierte Interaktions- und Kommunikationsfahrzeug – kurz EIK – ermöglicht Themen wie das iCS, Nearfield-Audio, drei Bedienwelten und HMI-Aspekte im Realbetrieb zu evaluieren und Interessierte erproben zu lassen.

Anfahrt