AutoBild-TV mit großem Ablenkungs-Selbstversuch

In der AutoBild-Ausgabe 19 (8. Mai 2015) war es bereits zu lesen – nun konnte man den großen Selbstversuch der AutoBild-Redakteure Stefan Voswinkel und Bernd Volkens auch auf dem Fernsehgerät verfolgen. Im Fokus stand das Ablenkungsverhalten durch Smartphone-Nutzung mit Alkohol- und Drogenkonsum.

Das Ergebnis war eindeutig: SMS-Tippen lenkt bei weitem mehr vom Fahrgeschehen ab als Alkohol- oder Drogenkonsum. Die Reaktionszeiten waren beim „Simsen“ um ein Vielfaches höher.

Gedreht wurde auf dem abgesperrten Testgelände der AUDIO MOBIL mit Unterstützung der Polizei Braunau. Den Fernsehbeitrag können Sie bequem über nachfolgenden Link ansehen:

AutoBild-TV Beitrag zum Nachsehen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung bevor Sie Ihren Kommentar abschicken:
Dieses Formular speichert Ihren Kommentar, Namen, E-Mailadresse und Website (falls Sie diese angeben) auf unserem Server. Damit können wir etwaigen Missbrauch nachverfolgen. Mehr Informationen über die Datenspeicherung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.